Nachhaltigkeit

Keine leeren Worte, kein schöner Hochglanz-Nachhaltigkeitsbericht: Bei Valitas wird die Nachhaltigkeit weniger gedruckt und vielmehr gelebt, und zwar jeden Tag.

Das Wort Nachhaltigkeit wird so oft verwendet wie nie zuvor, es ist praktisch in aller Munde und erfreut sich auch bei unseren Kunden grosser Beliebtheit. Diese wollen wissen, was mit ihren Pensionskassengeldern geschieht, wollen mitentscheiden, wo und wie dieses Kapital angelegt wird. Aber nicht nur das: Sie zeigen vermehrt Interesse an Valitas selber, an ihren Mitarbeitenden, was sich in einem intensiven Kundendialog bei der alltäglichen Arbeit widerspiegelt. Und das ist gut so. Anhand dreier Themenkreise (Investitionen, Kommunikation, Mitarbeitende) wollen wir konkret aufzeigen, dass Nachhaltigkeit die Basis unseres Handelns ist und gelebt wird, dass es keine leeren Worte sind.

Investitionen

  • Wir bieten unseren Kunden Anlage- und Vorsorgelösungen, die auch langfristig halten, was sie versprechen.
  • Wir setzen unser Knowhow kundenspezifisch und zielgerecht ein, so dass wir Risiken vermeiden, die wir nicht beurteilen können. Mit starken Partnern an unserer Seite vernetzen wir unsere Kompetenzen und tun das sehr erfolgreich seit unserer Gründung.
  • Bei unseren Investitionen tragen wir unserer ökologischen und gesellschaftlichen Verantwortung Rechnung: Die beiden Fonds Valitas Diversified Sustainable 3.0 und 5.0 – in Zusammenarbeit mit der auf Nachhaltigkeit spezialisierten Globalance Bank AG – sind ein gutes Beispiel dafür wie auch unsere Investitionen in den Cancer Charity Support-Fonds der PMG Fonds Management AG zur Unterstützung der Krebsforschung/Krebsliga Schweiz:

Kommunikation

  • Wir pflegen den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden und nehmen uns Zeit dafür. Dadurch wird der Austausch direkter, einfacher und die Verarbeitungszeiten kürzer. Was uns wiederum erlaubt, die Verwaltungskosten seit der Gründung der Valitas Sammelstiftung BVG im Jahre 2001 unverändert tief zu halten.
  • Wir behandeln unsere Kunden alle gleich, unabhängig ihrer Firmengrösse oder Branche. Im Vordergrund steht eine anspruchsvolle Vertrauenskultur als möglicher Garant für solide Kundenbeziehungen.

Mitarbeitende

  • Valitas entlohnt ihre Mitarbeitenden auch aufgrund ihrer Leistung, sie bietet ihnen flexible Arbeitszeitmodelle, so dass auch soziale Aktivitäten und das Familienleben nicht zu kurz kommen.
  • Verantwortungsbewusstsein und Verantwortungsübernahme werden gefördert und von den Mitarbeitenden als kompetenzerweiternd geschätzt.
  • Mit einem Altersdurchschnitt von rund 46 Jahren sind die Mitarbeitenden von Valitas lebens- und berufserfahren. Im Vordergrund steht für sie weniger Karrierestreben als vielmehr eine langfristige für beide Seiten erfüllende Partnerschaft. Diese Qualität und Kontinuität fliesst in die Kundenbeziehungen ein und sorgt für eine starke und stabile Zusammenarbeit.